Erster Lauf Bioracer Cross Serie 2017

Grimma schein einen Vertrag mit dem Wettergott zu haben!

Nachdem im Vorfeld in Sachsen eher “belgisches“ Wetter war, stellte sich pünktlich vor dem Grimmaer Rennen (so wie jedes Jahr?) ein eher Spätsommerliches ein. Und so erfolgte der Start zur diesjährigen Bioracer Cross Serie bei besten Bedingungen auf einer, wieder einmal, hervorragend präparierten Strecke im Grimmaer Stadtwald. Die Rennfahrer dankten es den Veranstaltern mit großartigem Sport und großen Starterfeldern. Eine technisch anspruchsvolle Runde mit dem Publikumsmagnet „Cote d Azur von Grimma“, ein stets auf der Höhe agierendes Kampfgericht, gute Versorgung der Gäste und eben auch dieses Publikum ließ das diesjährige Rennen zu einer Werbung für den Cross-Sport werden.

Vielen Dank den Verantwortlichen und Helfern in Grimma! So lebt man den (Querfeldein)Radsport!!!

Alm nächsten Wochenende geht es mit der Doppelveranstaltung, den Crosslights am Störmthaler See (Samstag) und dem 4. Schwarzenberger Radcross in die nächste Runde.

Wir freuen uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.